Publikationen

Patzl, Christian: Gurk, Stifthof und Gärten, in Historische Gärten, Festschrift zu 20 Jahre Gartendenkmalpflege in
Österreich, H 1/2006, S. 10.

Patzl, Christian: Wozu GIS in der Gartenarchitektur? In: Historische Gärten, Jg. 2003, H. 1/2003, S. 16-19.

Patzl, Christian: GIS in der Gartenarchitektur - Erkundung, Dokumentation und Management von Garten- und
Parkanlagen
, Heidelberg Verlag Herbert Wichmann 2002. ISBN 3-87907-389-9

 

 

 

 

 

 

 

 

Free download of the ebook here.

Das Buch beschreibt Anwendungsmöglichkeiten für GIS in der Gartendenkmalpflege und legt die Möglichkeiten von GIS bei Erkundung, Dokumentation und Management von Garten- und Parkanlagen dar.

Obwohl sich in den vergangenen Jahren ein zunehmend vermehrtes Interesse an Garten- und Parkanlagen abzeichnet, verschwinden oft ganze Gärten und Parks, da häufig die Pflege, das Verständnis oder einfach die finanziellen Mittel dafür fehlen. Geoinformationssysteme (GIS) sind optimal zum Archivieren, Analysieren, Dokumentieren und Managen von raumbezogenen Daten geeignet. Daher können sie ideal zur Rekonstruktion bzw. zeitgemäßen Revitalisierung und Erhaltung von Garten- und Parkanlagen eingesetzt werden.

GIS und Gartenanlagen befinden sich noch am Anfang ihrer Vernetzung, weshalb dieses Werk einführend beide Fachgebiete kurz erläutert. Danach werden die die Gartenarchitektur tangierenden GIS-Bereiche aufgezeigt (u. a. Baum- und Grünflächenkataster, Kulturgüterkataster). Da viele Gartenanlagen historisch gewachsen sind, wird auch das Problem der Integration von historischem Planmaterial in GIS behandelt. Zuletzt werden zukünftige GIS-Einsatzbereiche bis hin zum Garteninformationssystem präsentiert.

Patzl, Christian: Einsatz von geographischen Informationssystemen zur Dokumentation historischer
Garten anlagen
- Aus: Strobl, Blaschke, Griesebner (Hrsg.): Angewandte Geographische Informations-
verarbeitung
- Beiträge zum AGIT- Symposium Salzburg 2002 Heidelberg (Wichmann) 2002, S. 414-423.

Patzl, Christian: Neue Technik für altes Grün GIS-basiertes Management hilft historischen Gartenanlagen
In:
Geobit, 7. Jg. (2002), H. 08, S. 26-28.

Patzl, Christian: GIS & historische Gärten Erkundung, Bewertung und Dokumentation historischer Gärten
mit GIS
, Universität Salzburg, Institut für Geographie und angewandte Geoinformatik,
UNIGIS-Masterarbeit 2001 - Als Manuskript gedruckt.
 

Patzl, Christian: Die Gärten des Stiftes Gurk Renaissance einer Renaissanceanlage BOKU-Wien,
Diplomarbeit 1998 Als Manuskript gedruckt.

Gretzmacher, Ralph; Patzl, Christian: Landwirtschaftslehre für Kulturtechniker, landwirtschaftliche Produktion
für Landschaftsplaner, Pflanzenproduktion für Ernährungswissenschaften
Skriptum zu den Vorlesungen des
Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Wien 1
996.

 

Vorträge

Patzl Christian: Ein Garteninformationssystem und mehr ..., Fachtagung "Neue Medien in der Gartendenkmal-
pflege und im  Erhalt von Kulturlandschaften", Deutsche Bundesstiftung Umwelt BDU, Osnabrück, April 2006

Patzl, Christian: Geographische Informationssysteme bei Pflege und Management historischer Gärten,
Tagung: Einsatz und Verwendung von moderner Technik und traditionellen Methoden, Muskauer Schule,
Bad Muskau, Februar 2006.

Patzl, Christian: GIS & historische Grünflächen, Analyse historischer Grünflächen mit geographischen
Informations systemen
Internationale Tagung "Kulturelles Erbe und neue Technologien",
MA7- Stadtarchäologie, Rathaus Wien, November 2005.

Patzl, Christian: Analyse der historischen Veränderungen der Heckenwände im Großen Parterre von
Schönbrunn mit Geographischen Informationssystemen
Heckentagung Schönbrunn - Wien 2003.
Powerpoint Präsentation.

Patzl, Christian: Einsatz von geographischen Informationssystemen zur Dokumentation historischer
Gartenanlagen
- AGIT- Symposium Salzburg 2002

 

 

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: 
christian.patzl@creativegreen.at 
Copyright © 2013 CreativeGreen
Stand: März 2013